Kaufmann/-frau für Büromanagement

Städt. Berufsfachschule für Büroberufe

3-jährige Berufsausbildung (Vollzeitunterricht) zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement
- halbjähriges Praktikum in Betrieben der Region im 3. Ausbildungsjahr

Ziel

  • Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer:
    Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement
  • Mittlerer Schulabschluss bei

    • bestandener Berufsabschlussprüfung als Kaufmann/-frau für Büromanagement und
    • Notendurchschnitt 3 im Schulabschlusszeugnis und
    • mindestens Note 4 im Fach Englisch im Schulabschluss- oder Hauptschulzeugnis.

Aufnahmevoraussetzung

Qualifizierender Hauptschulabschluss oder ein höherwertigerer Abschluss

Anmeldung

  • nach Ausgabe der Zwischenzeugnisse im Februar bis 30. April
  • vorzulegen:

    • Anmeldeformular
    • Kopie des aktuellen Zwischenzeugnisses
      bzw. bei abgeschlossener Schulausbildung des Abschlusszeugnisses

 

 

Aufnahmebeschränkung

Bei Platzmangel wird ein Auswahlverfahren angewandt, das sich an den Zeugnisnoten der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik orientiert.

Kosten

  • Schulgeld- und Lernmittelfreiheit 
  • Auslagenersatz monatlich 6,00 € 
  • Kostenfreiheit des Schulwegs im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen

Förderungsmöglichkeiten

nach den Richtlinien des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG)

Schwerpunkte

Kaufmännisches Grundwissen in den Fächern

  • Allgemeine Wirtschaftslehre und prozessorientierte Auftragsbearbeitung
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Kommunikation und Organisation
  • Informationsverarbeitung (z. B. Word, Excel und Access)
  • Praxiserfahrung durch schulische Trainingsfirmen sowie im Betriebspraktikum

Einsatzmöglichkeit

in kaufmännischen Verwaltungen,
z. B. bei computergestützer Sachbearbeitung, als Sekretär(in) oder Teamassistent(in)