Besuch im neuen Gebäude der Umweltstation

Die Schüler der 10. Klasse der Berufsfachschule für Büroberufe erhielten einen Crashkurs in Sachen Abfalltrennung sowie viele praktische Tipps, wie man im Alltag selbst einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.

Beeindruckend war auch das neue Gebäude der Umweltstation, bei dem umweltschonende Baustoffe aus recyceltem Beton, Holz und Glas zum Einsatz kamen.

Anschließend recherchierten die Auszubildenden im Rahmen eines Unterrichtsprojekts nach weiteren Möglichkeiten zum Schutz der Umwelt. Neben der Energieeinsparung durch richtiges Heizen und Lüften ging es auch um die Herstellung von Bekleidung, Maßnahmen zum Umweltschutz und die Zukunft der Mobilität.